FV SLH

Das Schullandheim


Schullandheim Jöhstadt  Schullandheim Jöhstadt

Im Oktober 1922 wurde durch den „Bund der Eltern und Freunde des Annaberger Staatsrealgymnasiums e.V.“ das damalige alte Schützenhaus bei Jöhstadt gekauft. Durch große Aufopferungsbereitschaft der Eltern, Lehrer und ehemaligen Schüler sowie durch Spenden von Privatpersonen konnte die Inneneinrichtung gekauft und ein kleiner Umbau vollzogen werden.

Eines der ersten Schullandheime Deutschlands, nach den Visionen und Idealen von Herrn Dr. Nicolai aus Buchholz, der als Wegbereiter bei der Schaffung von Schullandheimen mit der Verschmelzung von Schule, Erziehung, Freizeitgestaltung und Erholung gilt, war damit geschaffen. Anfänglich beschränkte sich die Nutzung auf Wochenend- und Ferienzeiten, später wurde das Schullandheim auch ganzjährig von vielen Schulen für jeweils mehrere Wochen genutzt. Die erste eigene Wasserleitung erhielt das Gebäude 1927.

Ein großer Umbau erfolgte 1929, wobei die gesamte Bauweise des Gebäudes an die heimatliche für das Erzgebirge typische Art angepasst wurde. Während der letzten Jahre des 2.Weltkrieges wurde die Einrichtung umbenannt und hieß KLV-Lager Jöhstadt, Schullandheim der Anton-Günther-Oberschule Annaberg. Nach Gründung der DDR wurde aus dem Heim die Jugendherberge „Bruno Kühn“ ins Leben gerufen. Die heutigen baulichen Gegebenheiten entstanden größtenteils bei umfangreichen Baumaßnahmen im Jahr 1964. Anfang der 70-er Jahre gelang es, in den bis dahin ungenutzten Dachboden kleine Zimmer einzubauen. 1990 wurde die Jugendherberge wieder in „Schullandheim Jöhstadt“ umbenannt.

In den folgenden Jahren hatte die Einrichtung mit sinkenden Übernachtungszahlen zu kämpfen. Bis 1997 wurde das Schullandheim in Trägerschaft der Stadt Jöhstadt betrieben. Ab diesem Zeitpunkt übernahm die Familie Barthel die Herberge als Pächter. Eine umfangreiche Modernisierung der sanitären Anlagen, unter Beibehaltung des typischen Stils eines Schullandheimes, erfolgte im Jahr 2007.


Vereinsgründung


Am 22.Juni 2016 gründete sich, nach längerer Vorbereitungsphase, der Förderverein Schullandheim Jöhstadt e.V., wobei 21 Gründungsmitglieder anwesend waren.

Gründungsmitglieder


Vorstand


1.Vorsitzender: Herr Daniel Meyer

2.Vorsitzende: Frau Anke Neubert

Betreiberin des Schullandheimes: Frau Ramona Barthel

Schatzmeister: Herr Stefan Köhler

Schriftführerin: Frau Gerlinde Einenkel